Böllerschützen

 

 

Die Gründungsversammlung der Böllerschützengruppe des Schützenverein Seugenhof erfolgte am 07.Januar 1989 im Vereinslokal Pongratz.

Folgende Schützen waren damals Gründungsmitglieder:

Traurig Franz, Breu Franz, Pritzl Alois, Pritzl Alfons, Pritzl Franz, Pritzl Gerhard, Pritzl Josef, Pongratz Karl, Pongratz Max, Baumann Josef, Reitmeier Alois, Preisinger Franz, Augustin Johann, Mühlbauer Alois, Vogl Anton, Stöberl Johann, Kerscher Ludwig, Vogl Martin, Brandl Franz, Tobor Georg, Weiß Ludwig,

davon sind noch aktiv:

Traurig Franz, Pritzl Alfons, Pritzl Gerhard,  Baumann Josef, Reitmeier Alois, Vogl Anton, Kerscher Ludwig, Pongratz Max,

und als Verstärkung hinzugekommen sind:

Breu Ernst, Simbeck Heinz, Sterr Maria, Pongratz Herbert, Hartl Stefan, Breu Gabi, Pongratz Nicole.

 

Unser aktueller Schußmeister ist Herbert Pongratz

Die Böllerschützen bedanken sich bei  Heinz Simbeck für seine langjährige, wirkungsvolle Ausübung des Schußmeisters.

 

Voraussichtliche Termine:

 

So. 23. Juli : Treffpunkt der Böllerschützen um 10.45 Uhr beim Auweck an der Grenze (in Poloshirt) . Unsere Böllergruppe wird zur Begrüßung der Jakobspilger und des Bischofs Tomas Holub und Generalvikars Michael Fuchs ein paar Böllerschüsse abgeben.

 

So. 30. Juli : beteiligen wir uns am Böllertreffen in Moosbach. Abfahrt um 9.00 Uhr beim Vereinslokal.